Jeder blamiert sich wie er kann. Die evangelische Kirche empfängt die AfD mit läutenden Glocken. Eigentlich fehlten uns nur die Palmenzweige, um den glorreichen und ruhmreichen Einzug der AfD in Gotha durch die evangelische Kirche befeiern zu lassen. Rund 20 Menschen, die nicht erkannt haben, dass es in Deutschland 5 vor 12 ist, Menschen, die nicht erkannt haben, dass die Kommunalpolitik in Gotha am Boden liegt, Menschen, die nicht erkannt haben, was Toleranz und christliche Nächstenliebe bedeutet, versuchten uns, mit Lärm und illegalen Machenschaften, von unserer Kundgebung abzuhalten. MdB Marcus Bühl blieb als Versammlungsleiter besonnen. Die Polizeikräfte räumten die illegale Gegendemonstration. Wir hielten unter Glockengeläut unsere Kundgebung ab. Ein toller Tag für Gotha, für die Bürger, für die AfD.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.